Lüfterkonvektor

Lüfterkonvektor - KonvektorheizungEin Lüfterkonvektor ist ein Lüftungssystem, dass sowohl zum Heizen, Lüften oder Kühlen von Räumen verwendet werden kann. Das grundsätzliche Prinzip einer Konvektorheizung besteht darin, dass Wärme durch Konvektion an die Raumluft abgegeben wird. Kalte Raumluft strömt dabei in das Gerät ein und wird meistens durch elektrisch betriebene Heizwendel erwärmt.

Read more

VDEW Lastprofile

VDEW Lastprofile VerbrauchsprofileVDEW Lastprofile sind vom Verband der Elektrizitäts-Wirtschaft (VDEW) geregelte Verbrauchsprofile. Ein Lastprofil beschreibt die Verbrauchkurve eines Stromabnehmers in einem bestimmten Zeitablauf. Der Lastgang wird dabei im 1/4 Stundentakt gemessen (gemessener Lastgang). Bei Verbrauchern, die geringere Mengen an Energie verbrauchen kann ein synthetisches Lastprofil erstellt werden, da die Erstellung von gemessenen Lastprofilen sehr aufwendig und teuer ist. D.h. es entfällt die Messung im 1/4 Stundentakt, wobei die Zuordnung der Lastprofile durch den Netzbetreiber erfolgt.

Read more

Luftwärmepumpen

Luftwärmepumpen zum HeizenLuftwärmepumpen sind eine spezielle Form von Wärmepumpen, die nicht der Erde bzw. dem Grundwasser die Wärme entziehen, sondern der Umgebungsluft. Man unterscheidet zwei Formen von Luftwärmepumpen:
1. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe entzieht der Umgebungsluft über einen Wärmetauscher Wärmeenergie und gibt diese an das Heizungwasser ab.
2. Die Luft-Luft-Wärmepumpe entzieht der Umgebungsluft Wärmeenergie und gibt die Wärme über ein spezielles Lüftungssystem an die Raumluft ab.

Read more

Luftheizung

Luftheizung für GebäudeEine Luftheizung verwendet erwärmte Luft, um ein Gebäude zu beheizen. Die erwärmte Luft gelangt über spezielle Luftschächte in die zu beheizenden Räumlichkeiten. Luftheizungen werden in gut isolierten Gebäuden eingesetzt, bei denen die Heizlast unter 10W/Quadratmeter liegt. D.h. die Luftheizung findet hauptsächlich in Niedrigenergie – bzw. Passivhäusern Verwendung. Bei der Luftheizung muß ein komplexes Lüftungssystem in das Gebäude integriert werden, um zu gewährleisten, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu stark absinkt und der aus hygienischen Gründen notwendige Luftaustausch gewährleistet ist.

Read more

Lüftungssysteme

Lüftungssysteme für GebäudeLüftungssysteme dienen zur Erneuerung der Luft in geschlossenen Räumen. Im Gegensatz zur natürlichen Lüftung, bei der die erforderliche Luftströmung durch das Temperaturgefälle von Raum- und Außenluft entsteht, verwenden Lüftungssysteme mechanische Einrichtungen um den Luftaustausch zu gewährleisten. Wichtige Kenngrößen für Lüftungssysteme bilden die Luftwechselrate, die Fördermenge und die Luftgeschwindigkeit.

 

 

Read more

Leitungsverlegung

Leitungsverlegung in GebäudenDie Verlegung elektrischer Leitungen zu einem Gebäude wird heute meistens unterirdisch durchgeführt. Die unterirdische Leitungsverlegung hat den Vorteil, dass die Leitungen nicht durch Unwetter oder andere ungewollte Einflüsse beschädigt werden können. Des weiteren würde eine oberirdische Leitungsverlegung bei der heutigen Siedlungsdichte in Ballungsräumen störend wirken und auch ein Gefährdungspotential darstellen (z.B. Gefahr eines Stromschlages bei Reperaturarbeiten am Gebäude).

Read more

Leckstrom

Leckströme, LeckstromUnter Leckstrom versteht man einen elektrischen Strom, der einen Pfad nimmt, der nicht für den Stromfluß vorgesehen war. Leckstroeme können entstehen, wenn Kriechströme z.B. durch in den Stromkreislauf eindringende Feuchtigkeit entstehen, bei Halbleitern, wenn die Temperatur zu hoch ist, oder wenn ein Isolator fehlerhaft ist. Leckströme sind nicht erwünschte elektrische Ströme.

Read more

Leckschutzauskleidung

Leckschutzauskleidung für ÖltankEine Leckschutzauskleidung ist für Heizöltanks oder Behälter erforderlich, falls diese nicht den gesetzlichen Vorschriften entsprechen, die unterirdisch eingebaut sind. Auch für einwandige Stahltanks ist eine Leckschutzauskleidung unerlässlich, um ein Auslaufen des Heizöltanks in Folge eines Lecks zu verhindern. Funktionsweise einer Leckschutzauskleidung: Durch die Leckschutzauskleidung wird zwischen Tankinnenhülle und Tankwand ein Vakuum hergestellt. Ein Leckanzeigegerät überwacht den Unterdruck. Sollte das Vahuum abfallen, wird Alarm ausgelöst.

Read more

Kontrollwechselschaltung

Wechselschaltung mit Steckdosen, KontrollwechselschaltungEine Kontrollwechselschaltung wird meistens dann installiert, wenn ein oder mehrere Verbraucher von verschiedenen Orten aus ein- und ausgeschaltet werden sollen. Werden der oder die Verbraucher eingeschaltet, so leuchten die im Schalter eingebauten Kontrollleuchten. Bei der Kontrollwechselschaltung kommt man mit einer Ader weniger aus wie bei der herkömmlichen Wechselschaltung. Deshalb wird die Kontrollwechselschaltung auch Sparwechselschaltung genannt.

 

Read more