Energie - Lexikon: Stichwortverzeichnis: Passivierungsanlagen

Passivierungsanlagen
Unter Passivierung vesteht man die Erzeugung einer nichtmetallischen Schutzschicht auf einem Metall. Das Eloxieren von Aluminium ist ein typische Beispiel für eine Passivierung. Auch Schutzschichten aus Titanoxid, sogenannte Titanzinkbleche, sind ein Beispiel für eine Passivierung. Bei dieser Oberflächentechnik werden häufig chemische Verbindungen eingesetzt die eine Metalloxidschicht auf dem metallischen Werkstoff bilden. Passivierungsanlagen sind industriell eingesetzte Anlagen, die zur passivierung von Metallen dienen.

Passivierungsanlagen >>  

 

Energiesparen Energiespartipps
Stromverbrauch Stromverbrauchsrechner Strompreise
Ölheizung Gasheizung Ölpreise
Energiesparlampe Energiesparlampen
Stromverbrauch Strompreise
Holzheizung Holzofen Kaminofen

Home

Neuigkeiten

Sitemap

Impressum

 

Strompreise Strom Zusammensetzung