Energie - Lexikon: Stichwortverzeichnis: Sonnenfleck

Sonnenfleck
Als Sonnenfleck bzw. Sonnenflecken bezeichnet man dunkle Stellen auf der Oberfläche der Sonne. Die Sonne hat normalerweise eine Oberflächentemperatur von ca. 6000°Celsius. Im Kernbereich eines Sonnenflecks herrscht eine Temperatur von nur 4000° Celsius. Wegen dem Temeraturunterschied erscheinen Sonnenflecken im sichtbaren Wellenlängenbereich als dunkle Flecken. Die Anzahl und die Größe der Sonnenflecken wird als Maß für die Sonnenaktivität gesehen. Je größer die Anzahl der Sonnenflecken ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich zwei Sonnenflecken verbinden. Geschiet dies, werden große Mengen Energie freigesetzt. Es entstehen die sogenannten Flares. Durch die freigesetzte Energie kann es zu Beeinträchtigungen beim Betrieb von elektrischen Anlagen kommen.

Sonnenfleck >>  

 

Energiesparen Energiespartipps
Stromverbrauch Stromverbrauchsrechner Strompreise
Ölheizung Gasheizung Ölpreise
Energiesparlampe Energiesparlampen
Stromverbrauch Strompreise
Holzheizung Holzofen Kaminofen

Home

Neuigkeiten

Sitemap

Impressum

 

Strompreise Strom Zusammensetzung