Energie - Lexikon: Stichwortverzeichnis: Schachtbrunnen

Schachtbrunnen
Der Schachtbrunnen ist ein im Erdboden ausgeschachteter Brunnen. Die Brunnenwände sind entweder gemauert oder betoniert bzw. bestehen aus Betonringen. Der Wassereintritt erfolgt beim Schachtbrunnen über die Brunnensohle und/oder durch die in der wasserführenden Schicht durchlässige Brunnenwand. Da der Schachtbrunnen entweder gegraben oder abgesenkt (bei Schachtringen) wird, sind nur geringe Brunnentiefen möglich. Der Schachtbrunnen taucht in die wasserführende Schicht nur wenige Meter ein und wird deshalb auch als "Unvollkommener Brunnen" bezeichnet. Da der Schachtdurchmesser zwischen 1 m und mehreren Metern liegen kann ist die Speichermenge beim Schachtbrunnen weitaus größer als bei einem Bohrbrunnen.

Schachtbrunnen >>  

 

Energiesparen Energiespartipps
Stromverbrauch Stromverbrauchsrechner Strompreise
Ölheizung Gasheizung Ölpreise
Energiesparlampe Energiesparlampen
Stromverbrauch Strompreise
Holzheizung Holzofen Kaminofen

Home

Neuigkeiten

Sitemap

Impressum

 

Strompreise Strom Zusammensetzung